RSS
Seit ein paar Tagen ist es endlich da. Bei ebay hab ich mir günstig ein "altes" Dynadock U10 ersteigert, weil ich es leid war immer alle Kabel an mein dienstliches Notebook zu kabeln. Ursprünglich war ich davon ausgegangen, dass die langsame Datenverbindung per USB 2.0 das größte Problem darstellen dürfte, aber dem war nicht so. Das weitaus größere Problem war überhaupt Daten über das Dynadock zu bekommen, denn sowohl für den Monitorbetrieb als auch für die eingebaute Lan-Karte gab es keine Treiber bei Toshiba. Auch die Suche per Google und das durchforsten diverser Foren brachte wenig Ergebnisse. Es gab einfach keine Treiber! Nach langer Suche bin ich dann schließlich bei www.mytoshiba.com über einen möglicherweise passenden Grafiktreiber gestolpert. Er scheint zwar für eine andere Version der Dynadock zu sein, aber mit der Version 7.3 M0 für 32bit funktioniert die Grafikausgabe auf meinem 21 Zoll Monitor problemlos.
Blieb das Problem mit dem LAN-Treiber, der ebenfalls nicht zu bekommen war. Hier bin ich auf meiner Suche dann schließlich über den Referenztreiber für die verbaute USB-Lan-Karte gestolpert. Diesen gibt es auch für Windows 8, wobei ich die Funktionalität nicht getestet habe. Für mein Windows 7 64bit war auch ein Treiber vorhanden und der macht seinen Job ebenfalls tadellos. Da alle anderen Treiber von Windows selbstständig erkannt werden, kann man die Dynadock U10 entgegen vieler Forumsposts also Problemlos auch mit Windows 7 benutzen!

(Bild: Toshiba)
18 Nov 2010

Verbindungsfehler beim HTC Wildfire lösen

Author: Andreas | Filed under: Hard- & Software
Seit einer Woche bin ich stolzer Besitzer eines HTC Wildfire und hab nun auch endlich meinen E-Plus Vertrag mit einer Datenflat für's Handy erweitert. Leider mußte ich in den letzten Tagen immer wieder feststellen, dass es Verbindungsprobleme zum Edge-Netz gab. Wenn das Telefon vorher im Wlan eingebucht war, bekam es den Wechsel auf das E-Plus Netz nicht hin und zeigte einen "Verbindungsfehler" in den Netzwerkeinstellungen.
Ich hab dann mal etwas rum gegoogelt und bin fündig geworden. Offensichtlich hat das Telefon mit der Option "GSM / WCDMA automatisch" in den Mobilen Netzwerkeinstellungen seine Probleme. Nach bisherigen Tests bricht die Verbindung bei der Einstellung "Nur WCDMA" vollständig zusammen.

Mit der Einstellung "Nur GSM" funktioniert es dann tadellos und ich hatte bisher keine Verbindungsabbrüche. Ich werde hier weiter berichten, wenn es weitere Probleme gibt. Ansonsten bin ich übrigens vom Wildfire restlos begeistert. Das oft kritisierte Display ist wirklich gut und die Geschwindigkeit ist zwar nicht so schnell wie bei einem iPhone4 aber für den Normalgebrauch durchaus ausreichend! Selbst meine Frau ist schon ein bisschen verliebt und luxt es mir regelmäßig auf dem Sofa ab.
06 Mär 2010

Umbau Reloaded - Jetzt staubt's

Author: Andreas | Filed under: Umbau-Blog
Seit dieser Woche wird professionell abgebrochen im Vorderhaus und die Fortschritte und Veränderungen sind schon enorm. Im Flur ist der zukünftige Eingangsbereich vorbereitet und besteht derzeit aus einem guten dutzend Stützen. In den Kinderzimmern fehlt der alte Fußboden und man guckt jetzt direkt auf den Gewölbekeller von oben.




Allerdings tauchen auch immer wieder neue Herausforderungen auf. So werden wir die alten Küchenwand wohl komplett entfernen müssen und neu hochmauern, da sie mehr aus Sand als auch Zement besteht. Daher hat Sie beim Putzentfernen auch sichtlich gelitten. Nachkriegsmodell halt... Außerdem haben wir in der Flurwand noch einen Holzbalken gefunden der raus muß.

03 Mär 2010

Komm wir gehen ins Kino in Kleve...

Author: Andreas | Filed under: LifeBlog
Komm wir gehen ins Kino... und erlebe etwas! Gestern war ich seit über 2 Jahren mal wieder mit meiner Frau im Kino in Kleve, hatte einen Babysitter besorgt und uns auf einen schönen Abend gefreut. Die Wahl fiel auf Shutter Island in Kino 3. Doch die Kinofreude wurde harsch durch einen offensichtlich stark angetrunkenen Besucher gestört, der erst quer durch die letzte Reihe auf den Bänken lag und dann mit einem lauten Knall von eben diesen fiel. Obwohl das Kino voll war gab es nur wenige die sich überhaupt darum kümmerten. Wir haben den Mann dann mit zwei anderen Damen zusammen angesprochen und festgestellt, dass er betrunken war. Daraufhin hab ich nach kurzer Suche jemanden vom Personal an der Kinokasse gefunden. Nachdem ich vom Problem berichtet hatte wurde mir empfohlen den Platz zu wechseln. Die Damen die neben dem Herren saß kam ebenfalls zur Kasse und berichtete, dass er mit dem Kopf auf ihrem Schoß schlafen wollte. Nur wiederwillig und nach eindringlichem Überreden kam der Mitarbeiter mit in die noch laufende Vorstellung, ging aber nach kurzer "Sichtprüfung" direkt wieder. 1,5 Stunden blieb der Mann alleine im Fußraum der letzten Reihe liegen, bis die Vorstellung zuende war. Diverse Leute wechselten die Plätze oder verließen sogar das Kino. Mal abgesehen davon,dass der Mann am Ende der Vorstellung nur noch in Unterhose dort lag und durchaus auch ein medizinisches Problem hätte haben können, wie kann es sein, dass in dieser Situation der Kinobetreiber nicht reagiert? Und warum bekommt jemand in dem Zustand eine Karte verkauft? An der Kasse wurde mir gesagt, dass der Mann nicht alleine gewesen ist und damit sollte das Problem erledigt sein? Man sollte erwarten das geschultes Personal in einer solchen Situation dafür sorgen kann, dass jemand aus dem Kino gebracht wird. Schließlich hätte es auch ein medizinisches Problem sein können. Der Mann trug eine Gehschiene. Es hätte auch ein Schwächeanfall, ein Herzinfarkt oder sonst etwas sein können. Die in der Nähe sitzenden Besucher fühlten sich durch die Anwensenheit wahrscheinlich ebenso unwohl wie meine Frau und ich. Wäre der Mann aufgestanden und durch die Reihen gefallen, wäre das mit Sicherheit nicht besser geworden.
Erst nach der Vorstellung rückte die Polizei an um den Mann aus dem Kino zu geleiten. Für meine Begriff eindeutig zu spät. Ein solches Verhalten endet ganz schnell in unterlassener Hilfeleistung.
Ein entspannter Abend im Kino sieht auf jeden Fall anders aus!
24 Feb 2010

Denn Sie wissen nicht was Sie tun...

Author: Andreas | Filed under: LifeBlog
Heute habe ich etwas erlebt, was mich doch etwas stutzig und sauer gemacht hat. Stutzig, weil ich bis jetzt noch nicht begriffen habe, wie der betreffende Herr mir meine Frau zugeordnet hat und auch noch rausgefunden hat, dass sie Webmaster einer Seite ist auf der das überhaupt nicht steht.
Sauer, weil ebay nun wirklich genug Möglichkeiten offen hält um mit dem Verkäufer sicher in Kontakt zu treten. Außerdem ging es um ein Buch im gesamtwert von etwas über 5,00 Euro für das hier wild E-Mails in der Weltgeschichte verteilt worden sind, von denen der Autor nicht einmal wußte wen er damit wirklich alles erreicht und gleichzeitig den Verdacht der Unterschlagung in den Raum wirft.
Für einen angehenden Politiker fehlte hier wohl doch das nötige Feingefühl... Aber lesen Sie am besten selbst: - bitte von unten Anfangen - (Namen und Email-Adressen wurden geändert um die Privatsphäre zu schützen)


Sehr geehrter Herr Robertz,

meine Vermutung begründete ich daher, dass die BLZ auch für Kleve gilt.
Ebenfalls die geografische Nähe zu Goch. Wobei die Ebay Angabe zum Wohnort nicht stimmen muss (z.B. Wohnungswechsel)

Gehe ich recht der Annahme, dass Sie nicht in "Am Steintor xx, xxxxxx Goch" wohnen?

Ich bitte Sie vielmals ,für die Umstände, um Entschuldigung und wünsche Ihnen alles Gute.

Mfg
M. S.



Sehr geehrter Herr S.,

wie ich bereits vermutet habe, bin ich nicht derjenige bei dem Sie das Buch
gekauft haben.
Bei denen von Ihnen genannten Daten handelt es sich weder um meine
Kontonummer noch um meinen ebay-Account.
Wie ich gesehen habe, ist der Artikelstandort Goch, ich aber wohne in
Kleve.
Dennoch würde mich interessieren wie Sie ausgerechnet auf mich gekommen
sind?

Ich empfehle Ihnen die ebay-Funktionen um Kontakt mit dem Käufer
aufzunehmen und wünsche Ihnen noch viel Glück bei der Suche nach Ihrem
Buch.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Robertz



Von: M. S. >xxx@web.de<
An: Andreas Robertz >Andreas.Robertz@xxx<
Datum: 24.02.2010 13:58
Betreff: Re: Antwort: Fwd: Ebay Auktion 21.01.2010 Ihres Mannes Andreas
Robertz



Sehr geehrter Herr Robertz,
das Konto auf welche ich den Betrag überwiesen habe lautet:

Deutsche Bank andreas robertz
Blz :3247xxxx
Ko-nr :305xxxxx

Artikelnummer: 200430xxxxxx
Ebayuser: 7xx8andreasxx[
http://myworld.ebay.de/7xx8andreasxx?ssPageName=ADME:X:RTQ:DE:1181]
Mfg
M. S.



Sehr geehrter Herr S.,

ich denke hier liegt ein Irrtum vor. Ich hab am 21.01.2010 kein Buch über
ebay verkauft. Auch hab ich von Ihnen über Ebay keinerlei E-Mail erhalten.
Bitte teilen Sie mir doch Ihre Kontaktdaten, die Artikelnummer des von
Ihnen gekauften Buches, den Namen des Anbieters und die Kontodaten an die
Sie überwiesen haben mit, damit wir der Sache auf den Grund gehen können.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Robertz



Von: "Meike Robertz - Webmaster xxxxxx.xx"
>webmaster@xxxxxxx.xx<
An: andreas.robertz@xxx
Datum: 24.02.2010 11:05
Betreff: Fwd: Ebay Auktion 21.01.2010 Ihres Mannes Andreas
Robertz


-------- Original-Nachricht --------

Betreff: Ebay Auktion 21.01.2010 Ihres Mannes Andreas
Robertz

Datum: Tue, 23 Feb 2010 21:55:38 +0100 (CET)

Von: M. S. >xxx@web.de<

An: m.robertz@xxxx.xx

Sehr geehrte Frau Robertz,

ich wende mich an Sie, da ich leider vergeblich versucht habe mit Ihrem
Mann telefonisch und per E-Mail in Kontakt zu treten.
Ich habe am 21.01.2010 über Ebay ein Buch bei Ihrem Mann gekauft, jedoch
nachdem ich das Geld überwiesen hatte leider nichts mehr vom Buch gesehen
geschweige den von Ihrem Mann gehört.
Da ihr Mann durchweg gute Bewertungen bei Ebay hat, versuche ich auf
diesem
Weg nochmals mit Ihm in Kontakt zu treten bevor ich über weitere Schritte
nachdenke.

Mfg
M. S.


UPDATE: An einen weiteren Webmaster-Account der von mir Betreut wird, wurde überigens ebenfalls eine Mail geschrieben. Besonders toll wenn die Mail nicht persönlich zugestellt würde, sondern einer ganzen Gruppe zuteil wird...
27 Nov 2009

Youtube endlich valide einbinden...

Author: Andreas
Leider haben es diverse Videoportale immer noch nicht geschafft ihre Codes zum einbinden der Flashplayer XHTML - Valide zu gestalten .
Nach einer kleinen Websuche bin ich über die Seite http://www.projekt-x.info/tube_converter gestolpert.
Mit dem Tube Converter kannst du dir schnell und einfach einen Code generieren der diese Anforderungen erfüllt. Außerdem bietet die Seite ein entsprechendes Bookmarklet. Man muss nur das entsprechende Bookmarklet als Lesezeichen in den Browser speichern und auf der Videoseite anklicken. Der Code zum einfügen des Videos wird dann automatisch ausgelesen und hier in den Converter kopiert.
25 Nov 2009

s9y-Port Imprezz mit Lightbox nutzen

Author: Andreas | Filed under: Notizblog
Wie man hier sieht, nutze ich seit gestern das s9y-Port vom Imprezz Template von YellowLeds - Matthias Mees. Das ganze hatte nur einen kleinen Schönheitsfehler, den ich heute behoben habe. Es funktioniere nämlich nicht mit der Lightbox. Da ich diese aber stark im Einsatz habe und auch froh bin, dass sie eigentlich so gut funktioniert, hab ich mich dem Problem mal angenommen und versucht eine Lösung zu finden bei der keine Änderungen an der Lightbox selber gemacht werden müssen.
Das Ergebnis ist eine kleine und simple Anpassung in der s9y.css des Imprezz Paketes. Am Ende des CSS werden einfach 2 Zeilen Code hinzugefügt:

/ Anpassung der Lightbox für IMPREZZ /

#lightbox{
z-index: 10000!important;
}

#overlay{
z-index: 9000!important;
}


Hierdurch wird der z-index korregiert und kolidiert nicht mehr mit dem z-index des Templates. Und das schöne: es müssen keine Änderungen an der Lightbox vorgenommen werden. Also dann viel Spaß mit meinem neuen Design...
Ein Problem, dass ich mit jeder neuen XMLSpy Version bisher hatte, war dass ich die Stelle gesucht habe an der man die Prüfung auf Wohlgeformtheit für den HTML-Code deaktivieren kann.
Warum? Weil ich oft nur Teile einer HTML-Seite aus einem XSLT erzeugen lasse, zum Beispiel die Navigation oder ich ziehe nur einen RSS-Feed an den in dann per XSLT in HTML umwandele.
Hier kommt mir dann mit jedem Update immer die Prüfung auf Wohlgeformtheit in die Quere, wenn man von der Text-Vorschau auf die HTML-Vorschau wechseln will.
Und damit ich das beim nächsten Update auch noch weiß, schreibe ich es heute mal auf. Es ist im Prinzip ganz einfach. Man muß nur in den Extras - Optionen - Reiter Dateiarten für den Typ HTML die Option "Konformität" von XML-Konform auf anderes Format ändern.
Danach lässt sich auch ein nicht vollständiger HTML-Code im integrieren Browser in die Vorschau bringen. Manchmal muss man einfach nur wissen wo man suchen muss...
17 Mär 2009

Firefox 3 - defekte Bookmarkverwaltung

Author: Andreas | Filed under: Hard- & Software
Kurz vor meinem Urlaub bekam ich plötzlich Probleme mit meinen Bookmarks im Firefox. Aus irgendeinem Grund konnte ich weder neue Bookmarks anlegen noch alte löschen. Da ich reichlich Bookmarks im Firefox verwalte war das ein echtes Problem...
Und zu allem Überfluss erzeugte die Bookmarkverwaltung noch eigenständig Bookmarks auf bereits vorhandene Seiten oder Trennlinien. Es war das totale Chaos ausgebrochen. Auch der Import eines alten Backups schlug fehl.
Also hab ich heute mal versucht etwas Licht ins Chaos zu bringen und für alle Hilfesuchenden hier ein wichtiger Tipp:
Es gibt sein FF3 eine neue Bookmarkverwaltung. Nach einigem Suchen bin ich dann über einen Forumsbeitrag gestoßen, der folgendes Empfohlen hat:
  1. Backup der Bookmarks per Lesezeichenverwaltung erstellen
  2. Firefox schließen
  3. Im Ordner \Dokumente und Einstellungen\USERNAME\Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox\Profiles\NUMMER.default die Datei "places.sqlite" löschen
  4. Firefox neue Starten und sofern die Bookmarks nicht schon wieder da sind das Backup zurückholen.
Bei mir hat diese vorgehensweise super geklappt. Es waren zwar ein paar Bookmarks über die Wupper gegangen weil das vorhandene Backup etwas älter war, aber nun läuft die Lesezeichenverwaltung wieder sauber!

Weitere Infos zur neuen Bookmarksverwaltung hab ich dann im Anschluss auch noch direkt bei Mozilla gefunden...
11 Mär 2008

24 Stunden gegen Internetzensur

Author: Andreas | Filed under: WebLinks







Direkt zum Protest...
01 Mär 2008

Sturmschaden 2008

Author: Andreas | Filed under: LifeBlog
Nachdem wir im letzten Jahr beim Sturm Kyrill trotz offener Baustelle und frisch geschnittenem Fenster keine Schäden zu beklagen hatten, hat es uns in diesem Jahr voll erwischt.
Um 12.20 Uhr fegte eine Windböe von Sturmtief "Emma" unter unser Carport und hebelte die gesamte Abdeckung samt Kontralattung vom Untergerüst.
Der Wind war so stark, dass reihenweise die Dachlatten brachen und das gesamte Dach um ein paar Zentimeter versetzt wurde. Außerdem wurden so ziemlich alle Nägel aus den Balken gezogen. Ich hätte nie gedacht, dass der Wind zwischen den Häusern so eine Kraft entwickeln kann...
Eine weitere Böe klappte dann das gesamte Dach nach oben und die folgende schmiss es mit einer solchen Wucht zurück, dass ich dachte das nun alles in Trümmern liegt. Aber die Konstruktion hielt. Zum Glück hatte ich minuten vorher unser Auto aus dem Carport gefahren.
Eilig hab wir dann unsere Familie angerufen, die auch sofort kam. So konnten wir Stück für Stück trotz Sturm das Dach auseinanderschrauben uns so die gefahr eines erneuten "Abhebens" bannen.
Der Rest ist nun ein Fall für die Versicherung. Ich bin nur froh, dass nicht mehr passiert ist. Kleine Anekdote am Rand, während der ganzen Aktion schlief unser Sohn seelenruhig 2 Meter weiter in seinem Kinderbett. So einen tiefen Schlaf hätte ich auch gerne...
12 Sep 2007

Audi wieder aufgetaucht...

Author: Andreas | Filed under: LifeBlog
Heute haben wir erfahren, dass unser alter Audi wieder aufgetaucht ist. Leider nur einzelne Teile davon. Über den Airbag wurden die letzten Reste des Fahrzeuges in einer Halle in den Niederlanden wiedergefunden. Leider war das auch schon alles, was vom Auto wohl übergeblieben ist. Somit bleibt der ganze persönliche Inhalt verschollen. Bleibt bei mir der Wunsch, dass man mal mit den Dieben alleine gelassen werden kann um Ihnen eindringlich und unter Verwendung von gewissen Sportgeräten beizubringen, was man von dem Diebstahl hält...
tweetbackcheck