RSS
18 Nov 2010

Verbindungsfehler beim HTC Wildfire lösen

Author: Andreas | Filed under: Hard- & Software
Seit einer Woche bin ich stolzer Besitzer eines HTC Wildfire und hab nun auch endlich meinen E-Plus Vertrag mit einer Datenflat für's Handy erweitert. Leider mußte ich in den letzten Tagen immer wieder feststellen, dass es Verbindungsprobleme zum Edge-Netz gab. Wenn das Telefon vorher im Wlan eingebucht war, bekam es den Wechsel auf das E-Plus Netz nicht hin und zeigte einen "Verbindungsfehler" in den Netzwerkeinstellungen.
Ich hab dann mal etwas rum gegoogelt und bin fündig geworden. Offensichtlich hat das Telefon mit der Option "GSM / WCDMA automatisch" in den Mobilen Netzwerkeinstellungen seine Probleme. Nach bisherigen Tests bricht die Verbindung bei der Einstellung "Nur WCDMA" vollständig zusammen.

Mit der Einstellung "Nur GSM" funktioniert es dann tadellos und ich hatte bisher keine Verbindungsabbrüche. Ich werde hier weiter berichten, wenn es weitere Probleme gibt. Ansonsten bin ich übrigens vom Wildfire restlos begeistert. Das oft kritisierte Display ist wirklich gut und die Geschwindigkeit ist zwar nicht so schnell wie bei einem iPhone4 aber für den Normalgebrauch durchaus ausreichend! Selbst meine Frau ist schon ein bisschen verliebt und luxt es mir regelmäßig auf dem Sofa ab.
02 Jun 2010

Opera Mobil 10 auf dem N810

Author: Andreas
Ich habe heute durch Zufall mal wieder die maemo-Website besucht und festgestellt, dass es nun eine Beta des Opera Mobil Browsers für mein Nokia N810 gibt. Das war etwas worauf ich schon ewig gehofft und gewartet hatte. So hab ich heute abend direkt mal den neuen Browser installiert.
Die Installation klappte nicht auf anhieb, aber von der Opera Labs Seite konnte das Paket dann problemlos installiert werden. Und man muß sagen: "Wenn das eine Beta ist, bin ich gespannt was in der 1.0er passiert." Der Browser ist wahnsinnig schnell, super zu bedienen und macht richtig Spaß! Also wer aus seinem N810 das Maximum zum Surfen rausholen will, der sollte dringed Opera Mobil 10 installieren!
Die Entwickler schreiben überigens, dass es ein nebenbei Projekt war. Dafür ist die Qualität besser, als bei so manchem echten Browser-Projekt. Daher kann man den Entwickler nur für den Einsatz danken! Außerdem wird das ganze offizielle von Opera Supported, was will man da mehr...
Willkommen Opera zurück auf maemo! Schließlich war der erste maemo-Browser auch von Opera, aber die Pause von 3 Jahren hätte ruhig etwas kürzer sein können...
27 Apr 2010

10 brauchbare Website Analyse Werkzeuge

Author: Andreas | Filed under: WebLinks
Vanessa Davis hat auf http://webdesignledger.com 10 brauchbare Werkzeuge zur Website Besucheranalyse aufgelistet und bewertet. Das ganze ist sehr lesenswert, insbesondere weil es auch Lösungen gibt die abseits von Google-Analytics einen ähnlichen Funktionsumfang bieten. Ich selber setze derzeit auf Piwik ein und bin sehr zufrieden.
14 Apr 2010

Was ist Chrome OS ?!

Author: Andreas | Filed under: WebLinks
Was soll das eigentlich mit dem Chrome OS? Google hat eine schöne Antwort verfasst...

24 Feb 2010

Denn Sie wissen nicht was Sie tun...

Author: Andreas | Filed under: LifeBlog
Heute habe ich etwas erlebt, was mich doch etwas stutzig und sauer gemacht hat. Stutzig, weil ich bis jetzt noch nicht begriffen habe, wie der betreffende Herr mir meine Frau zugeordnet hat und auch noch rausgefunden hat, dass sie Webmaster einer Seite ist auf der das überhaupt nicht steht.
Sauer, weil ebay nun wirklich genug Möglichkeiten offen hält um mit dem Verkäufer sicher in Kontakt zu treten. Außerdem ging es um ein Buch im gesamtwert von etwas über 5,00 Euro für das hier wild E-Mails in der Weltgeschichte verteilt worden sind, von denen der Autor nicht einmal wußte wen er damit wirklich alles erreicht und gleichzeitig den Verdacht der Unterschlagung in den Raum wirft.
Für einen angehenden Politiker fehlte hier wohl doch das nötige Feingefühl... Aber lesen Sie am besten selbst: - bitte von unten Anfangen - (Namen und Email-Adressen wurden geändert um die Privatsphäre zu schützen)


Sehr geehrter Herr Robertz,

meine Vermutung begründete ich daher, dass die BLZ auch für Kleve gilt.
Ebenfalls die geografische Nähe zu Goch. Wobei die Ebay Angabe zum Wohnort nicht stimmen muss (z.B. Wohnungswechsel)

Gehe ich recht der Annahme, dass Sie nicht in "Am Steintor xx, xxxxxx Goch" wohnen?

Ich bitte Sie vielmals ,für die Umstände, um Entschuldigung und wünsche Ihnen alles Gute.

Mfg
M. S.



Sehr geehrter Herr S.,

wie ich bereits vermutet habe, bin ich nicht derjenige bei dem Sie das Buch
gekauft haben.
Bei denen von Ihnen genannten Daten handelt es sich weder um meine
Kontonummer noch um meinen ebay-Account.
Wie ich gesehen habe, ist der Artikelstandort Goch, ich aber wohne in
Kleve.
Dennoch würde mich interessieren wie Sie ausgerechnet auf mich gekommen
sind?

Ich empfehle Ihnen die ebay-Funktionen um Kontakt mit dem Käufer
aufzunehmen und wünsche Ihnen noch viel Glück bei der Suche nach Ihrem
Buch.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Robertz



Von: M. S. >xxx@web.de<
An: Andreas Robertz >Andreas.Robertz@xxx<
Datum: 24.02.2010 13:58
Betreff: Re: Antwort: Fwd: Ebay Auktion 21.01.2010 Ihres Mannes Andreas
Robertz



Sehr geehrter Herr Robertz,
das Konto auf welche ich den Betrag überwiesen habe lautet:

Deutsche Bank andreas robertz
Blz :3247xxxx
Ko-nr :305xxxxx

Artikelnummer: 200430xxxxxx
Ebayuser: 7xx8andreasxx[
http://myworld.ebay.de/7xx8andreasxx?ssPageName=ADME:X:RTQ:DE:1181]
Mfg
M. S.



Sehr geehrter Herr S.,

ich denke hier liegt ein Irrtum vor. Ich hab am 21.01.2010 kein Buch über
ebay verkauft. Auch hab ich von Ihnen über Ebay keinerlei E-Mail erhalten.
Bitte teilen Sie mir doch Ihre Kontaktdaten, die Artikelnummer des von
Ihnen gekauften Buches, den Namen des Anbieters und die Kontodaten an die
Sie überwiesen haben mit, damit wir der Sache auf den Grund gehen können.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Robertz



Von: "Meike Robertz - Webmaster xxxxxx.xx"
>webmaster@xxxxxxx.xx<
An: andreas.robertz@xxx
Datum: 24.02.2010 11:05
Betreff: Fwd: Ebay Auktion 21.01.2010 Ihres Mannes Andreas
Robertz


-------- Original-Nachricht --------

Betreff: Ebay Auktion 21.01.2010 Ihres Mannes Andreas
Robertz

Datum: Tue, 23 Feb 2010 21:55:38 +0100 (CET)

Von: M. S. >xxx@web.de<

An: m.robertz@xxxx.xx

Sehr geehrte Frau Robertz,

ich wende mich an Sie, da ich leider vergeblich versucht habe mit Ihrem
Mann telefonisch und per E-Mail in Kontakt zu treten.
Ich habe am 21.01.2010 über Ebay ein Buch bei Ihrem Mann gekauft, jedoch
nachdem ich das Geld überwiesen hatte leider nichts mehr vom Buch gesehen
geschweige den von Ihrem Mann gehört.
Da ihr Mann durchweg gute Bewertungen bei Ebay hat, versuche ich auf
diesem
Weg nochmals mit Ihm in Kontakt zu treten bevor ich über weitere Schritte
nachdenke.

Mfg
M. S.


UPDATE: An einen weiteren Webmaster-Account der von mir Betreut wird, wurde überigens ebenfalls eine Mail geschrieben. Besonders toll wenn die Mail nicht persönlich zugestellt würde, sondern einer ganzen Gruppe zuteil wird...
02 Feb 2010

The GREATE Ipad...

Author: Andreas | Filed under: WebLinks

It is truely greate, isn't it? Just iPad...
15 Jan 2010

Wenn Wale explodieren...

Author: Andreas | Filed under: WebLinks
Heute in der Mittagspause haben wir darüber diskutiert ob ein gestrandeter Wal tatsächlich durch die entstehenden Gase explodieren kann. Laut Wikipedia gibt es nur 2 Dokumentierte Walexplosionen.

Eine davon war allerdings erzeugt von mit einer halben Tonne Dynamit (!) und gepaart mit ein paar Idioten die nicht daran gedacht haben, dass alles was man nach oben schießt auch wieder runter kommt... Aber seht am besten selbst:



...was für Tro**el...

Der zweite Fall war ein Wal den man in Taiwan, wo ein gestrandeter Wal zur Autopsie mit eine LKW durch eine innenstadt mit dutzenden Schaulustigen gefahren wurde. Tja dumm nur, dass der Wal gerade in der Innenstadt Tainans war, als er explodierte. Bei der Explosion spritzten Blut und Innereien des Wales über die umliegenden Zuschauer, Fahrzeuge und Schaufenster.
Womit zwei Dinge bewiesen wären.
1. Weder Taiwanesen noch Amerikaner sind besonders schlau wenn es um Wale geht
2. Ein Wal kann explodieren (wie auch immer...)
28 Dez 2009

Nachlese zur BIENE 2009

Author: Andreas
Soeben hab ich in meiner Weihnachtspost noch einen sehr schönen Beitrag - mit Untertitel - zur BIENE 2009 gefunden:

03 Dez 2009

Geocaching: From the Web to the Woods

Author: Andreas
Was soll das mit dem Geocaching eigentlich? Hier eine recht gute und nette Erklärung: (leider in englisch). Ansonsten empfehle ich "Bernhard Höecker - Aufzeichnungen eines Schnitzeljägers: Mit Geocaching zurück zur Natur", sehr lustig und sehr lesenswert!

27 Nov 2009

Youtube endlich valide einbinden...

Author: Andreas
Leider haben es diverse Videoportale immer noch nicht geschafft ihre Codes zum einbinden der Flashplayer XHTML - Valide zu gestalten .
Nach einer kleinen Websuche bin ich über die Seite http://www.projekt-x.info/tube_converter gestolpert.
Mit dem Tube Converter kannst du dir schnell und einfach einen Code generieren der diese Anforderungen erfüllt. Außerdem bietet die Seite ein entsprechendes Bookmarklet. Man muss nur das entsprechende Bookmarklet als Lesezeichen in den Browser speichern und auf der Videoseite anklicken. Der Code zum einfügen des Videos wird dann automatisch ausgelesen und hier in den Converter kopiert.
26 Nov 2009

4x BIENE-Nominierung für eGovernment-Suite

Author: Andreas | Filed under: LifeBlog
Heute ist die Biene Shortlist erschienen und gleich vier unserer Kunden sind mit dem eGovernment-Suite CMS des KRZN für eine Biene nominiert... Auf nach Berlin!
Nominiert sind:
25 Nov 2009

s9y-Port Imprezz mit Lightbox nutzen

Author: Andreas | Filed under: Notizblog
Wie man hier sieht, nutze ich seit gestern das s9y-Port vom Imprezz Template von YellowLeds - Matthias Mees. Das ganze hatte nur einen kleinen Schönheitsfehler, den ich heute behoben habe. Es funktioniere nämlich nicht mit der Lightbox. Da ich diese aber stark im Einsatz habe und auch froh bin, dass sie eigentlich so gut funktioniert, hab ich mich dem Problem mal angenommen und versucht eine Lösung zu finden bei der keine Änderungen an der Lightbox selber gemacht werden müssen.
Das Ergebnis ist eine kleine und simple Anpassung in der s9y.css des Imprezz Paketes. Am Ende des CSS werden einfach 2 Zeilen Code hinzugefügt:

/ Anpassung der Lightbox für IMPREZZ /

#lightbox{
z-index: 10000!important;
}

#overlay{
z-index: 9000!important;
}


Hierdurch wird der z-index korregiert und kolidiert nicht mehr mit dem z-index des Templates. Und das schöne: es müssen keine Änderungen an der Lightbox vorgenommen werden. Also dann viel Spaß mit meinem neuen Design...
tweetbackcheck